Historische Landtechnik Rheinhessen
Historische Landtechnik Rheinhessen




++++++++ Nächster Stammtisch 13. Oktober 2017 ab 19:30 Uhr im Rheinterrassenhof (Reblausstube) Guntersblum ++++++++
       ++++++++ 23. September Kerweumzug Gimbsheim ++++++++
             ++++++++ 15. Oktober Festzug Bockenheimer Winzerfest ++++++++
                   ++++++++ 28. + 29. Oktober Bulldogmesse Alsfeld ++++++++

 


Die Fahrgestellnummer


....und viele Erfahrungen

Historische Landtechnik Rheinhessen Guntersblum


So wie der Mensch Ausweise und Pässe braucht, braucht auch ein Schlepper Zulassungsdokumente.
Beim Mensch ist die Geburtsurkunde das Maß der Dinge, bei einem Fahrzeug ist es die Fahrgestellnummer.
Unser heutiger Kenntnisstand zeigt uns, die ist fest im Rahmen eingeschlagen und gilt auch für ein langes Schlepperleben.
Bei unserem Sir Harry erwies sich dieses Wissen als wenig hilfreich, die einzige Stelle die Nummer erahnen lies war ein kleines
deformiertes Alu-Schild auf der Lenkrad Konsole.
Was dieses Schild so alles erlebt hat kann man nur erahnen..... war wirklich jeder Einschlag ein Schicksalsschlag für den Schlepper?
Nein dann wäre er bereits verschrottet.

Aber was soll ich jetzt mit dem Schlepper ohne Fahrgestellnummer?
Evtl in Einzelteilen verkaufen, damit die Kosten wieder herein kommen.......
Das wäre ja auch eine Kapitulation.

also geht die Erforschung in der warmen Stube weiter, Taschenmikroskop, Lupen und es waren erstaunlicherweise viele Zahlen noch in einem verwertbaren Zustand...... aber nicht alle.
Zum Glück gab es auch doppelte Ziffern, mit Vergleichen ging es weiter.... aber auch in falsche Richtungen.
Das erste große AHA Erlebnis kam mit dem USB Mikroskop, die Bilder waren von einer ganz tollen Qualität. Vergrößerungen von max 3 Ziffern auf das Format A4 waren kein Problem..... beste Ergebnisse war jedoch das Format 10x15 die dann auch
zusammengefügt werden konnten.
Eine Ziffer wehrte sich standhaft, ist es eine 8 oder eine 9. Viele beteiligten sich an der Lösung..... aber es gab kein Ergebnis. Anfragen im Ferguson Forum brachten Tipps und Bilder...
aber keine Lösung.
Im Beruf schlägt man sich ja auch mit Problemen herum, ist da die Lösung zu finden?
Meine Kollegin Nicole, die schon viele Magnetbänder analysiert hat und über entsprechende Geräte verfügt war mir behilflich.....
Ergebnis, es ist eine 8.....
Zurück an meinem Arbeitsplatz ging es mit dem Kollegen Wolfgang noch weiter, bei veränderten Lichtverhältnissen konnte man auch sie Strukturen einer 2 erkennen, das Problem hat sich vergrössert.
Aber es gab ein Lichtblick....... die 2 war schon weit weg von der 8 bzw 9, ist da eine Lösung sichtbar?
Welcher Ölfilter, welcher Motor ist verbaut?
Komme ich damit weiter?
Der Ölfilter hat nichts gebracht, aber der verbaute Motor konnte nach dem Werkstatthandbuch ermittelt werden, es war der kleinere von beiden.
Damit schieden die Ziffern 8 + 9 aus.....
Das wird auch noch vom Produktionsdatum des Getriebe Gehäuses bestätigt

Restaurationsschritte
Weshalb...? Fahrgestell- nummer Motorhaube zerlegen
Frontzugmaul Zugmaul +
Kugelkopf

Grundierung, Lackierung, Zusammenbau

Der Motor

Elektrik
Anmeldung
Hilfe für den Benzinmotor....

Fortschritte und Probleme....

.....und es gab doch Teile....

5 Monate war er krank
jetz säuft er wieder...

Hydraulik braucht Zuneigung

Hinterachse



Besucherzähler



 



Unwetterwarnungen


Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland




Bewertungen zu hlt-rheinhessen.de
Free counters! Flag Counter