++++++++ Nächster Stammtisch 15. Dezember 2017 ab 19:30 Uhr im Rheinterrassenhof (Reblausstube) Guntersblum ++++++++
       ++++++++ 3. Dezember Nikolausfahrt ++++++++

 


Home Fahrzeuge Restaurationen Termine Links Videos
Wir über uns Geräte Projekte Geschichten Mitglieder
Berichte Verschiedenes Gästebuch Impressum






Eine Sänfte für die HAKOtrac



Nachdem die HAKOtrac T6 fertiggestellt war warf sich die Frage nach der Anmeldung auf, aber mit diesem Fahrzeug möchte ich nicht wirklich auf eine Bundesstraße........
.......ein leichter Autoanhänger wäre da eine echte Alternative, mit dem Holder B12 könnte ich dann die HAKOtrac usw. zu Treffen und Ausstellungen mitnehmen, da es sich dabei doch um seltnere Geräte handelt wäre das eine Bereicherung für die Oldtimerszene.
Es sollte jedoch keiner dieser neuen Baumarkt Silberlinge sein.......
......so suchte ich nach einem heruntergekommenen Holzbeplankten Anhänger für den schmalen Euro.......

Bei einem Arbeitskollegen wurde ich fündig, bei der Besichtigung war klar, daß der Aufbau nachgebaut werden muß....


Dann begann das Zerlegen und es sah nach einer positiven Überraschung aus........
......aber nur kurz...

.....dann drehte sich das Spiel gegen mich.........


.....unter den Bordwänden war der Rahmen weggerostet.........
.....also war ich wieder bei der ersten Einschätzung.......

.....die Achse und Zugrohr waren in einem bemerkenswert guten Zustand soweit es den Rost betraf....


....beim weiteren Vorgehen klingelten dann die zusätzlich notwendigen Euronen....

......zuerst die Gummifedern..........
......dann Schrauben abgerostet bzw gerissen.......
......und auch die Lager für die Längslenker, waren festgerostet......

.....mit den Reifen drohte die Stimmung zu kippen......
.....die waren zwar noch gut aber zwei verschiedene Größen......
.....die Frage war Schrott oder weitermachen......

......also weitermachen und auf Besserung hoffen........
Dieses Foto lügt nicht, beim Abschleifen war DICKE LUFT in der Halle........


.....und was von der Achse zum Vorschein kam war noch echte Wertarbeit........

An den Gummifedern hat natürlich nicht nur der Rost gefressen, nein auch der Zahn der Zeit hat seine Spuren hinterlassen.
Hier der Vergleich zwischen "ALT und NEU".
 
Homepage
Zurück zur
Homepage



Besucherzähler



 



Unwetterwarnungen






Bewertungen zu hlt-rheinhessen.de
Free counters! Flag Counter