++++++++ Nächster Stammtisch 13. Oktober 2017 ab 19:30 Uhr im Rheinterrassenhof (Reblausstube) Guntersblum ++++++++
       ++++++++ 23. September Kerweumzug Gimbsheim ++++++++
             ++++++++ 15. Oktober Festzug Bockenheimer Winzerfest ++++++++
                   ++++++++ 28. + 29. Oktober Bulldogmesse Alsfeld ++++++++

 


Home Fahrzeuge Restaurationen Termine Links Videos
Wir über uns Geräte Projekte Geschichten Mitglieder
Berichte Verschiedenes Gästebuch Impressum






Lenkungsaustausch am Holder B12

September 2008



Der Holder B12 ist nun auch in die Jahre gekommen, der Geradeauslauf wurde zur Qual. Die Lenkung war ausgeschlagen, eine Einstellung des Lenkungsspieles war nicht mehr zu machen, im Bereich des Geradeauslaufes blieb reichlich Spiel, der Volleinschlag ging nur noch mit Kraftaufwand.
Es gab nur eine Lösung, die ZF-Einfingerlenkung muß ausgstauscht werden.
Udo Weiser lieferte die Lenkung im Austausch.

......es wird eine größere Aktion, Hilfskonstruktionen sind dabei Notwendig........
......zuerst muß das Lenkrad demontiert werden.......
......die Lenksäule führt durch den Öltank......
......noch sieht alles überschaubar aus.....


.......es wurden noch weitere Hilfskonstruktionen notwendig.......
.......In der Mitte habe ich den Holder mit zwei Böcken und einem Balken unterfangen....... .......danach Vorderachse und Motor ausgebaut........
.......nun sollte sich die Lenkung entfernen lassen.......


.......das Drucklager der Kupplung muß auch noch raus, sonst reicht der Platz nicht..........
.......auch das Gestänge ist im Weg.........



........hoffentlich ist die Antriebswelle nicht auch noch im Weg.......
.......nein, es reicht nicht. es gab noch vieles zu tun.......

.......das Mittelteil am Getriebeblock lockern schafft auch einige Millimeter Platz.......
.......aber es klemmt weiterhin........ .......Dieseltank abgebaut und Öltank gelockert.......
.......danach konnte mit leichtem Kraftaufwand das Lenkgetriebe aus seiner Position genommen und durch das Austauschteil ersetzt werden..........


........und dann wieder alles zusammenbauen, prüfen und justieren........


........nach der Vorderachse wird dann der Motor eingebaut.......
........langsam macht sich die Freude auf die erste Fahrt nach der Reparatur breit


.......die Hilfskonstruktionen werden entbehrlich......
.......die Elektrik liegt frei und da heißt es noch ein paar Kleinigkeiten zu richten......


........Elektrik ok, Tanks eingebaut, Ölleitungen und Dieselleitungen entlüftet.......


........jetzt noch die Haube drauf und dann die Probefahrt




Besucherzähler



 



Unwetterwarnungen






Bewertungen zu hlt-rheinhessen.de
Free counters! Flag Counter